menu clear Menü search Suche
Gartenbau / Landschaftsbau

SAKRET Unterstopfmörtel US 2

Mörtel zum Unterfüttern und Verankern mit Größtkorn 2 mm

Produktdetails

Technische Merkblätter

Anwendung
  • Für innen und außen
  • Für Boden
Eignung
  • Zum Unterfüttern von aufliegenden Bauteilen.
  • Zum Verfüllen von Hohlräumen sowie zum nachträglichen Einbau von Sonderbauteilen in vorhandene Baukörper.
  • Unterstopfhöhen von 10 - 40 mm.
Auslobung
  • M 50/DIN EN 998-2
Produkteigenschaften
  • Guter Haftverbund an Stahl, Beton und Mauerwerk
  • Hohes Standvermögen
  • Chloridfrei
  • Hohe Festigkeit
  • Leicht quellend
  • Manuell verarbeitbar
  • Schrumpfkompensiert
mehrweniger

Artikel

  • grau
    Gebindegröße
    25 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 42 Sack auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813664568
    Regionale Artikelnr.
    27032500

Alle Produktdetails

Unterstopfmörtel für Montagearbeiten, nachträgliche Aufbauten und Unterfütterungen

SAKRET Unterstopfmörtel US 2 ist ein Zementmörtel zum Unterfüttern von aufliegenden Bauteilen, zum Verfüllen von Hohlräumen und zum nachträglichen Einbauen von Sonderbauteilen in vorhandenen Baukörpern. Der Unterstopfmörtel zeigt einen guten Haftverbund an Stahl, Beton und Mauerwerk. Er härtet leicht quellend aus und ermöglicht damit einen spaltenfreien und kraftschlüssigen Verbund. Das hohe Standvermögen erleichtert die Verarbeitung.

Verarbeitung des Unterstopfmörtels SAKRET Unterstopfmörtel US 2 muss auf ausreichend festem und tragfähigem Untergrund verwendet werden. Der Untergrund muss zudem vorgenässt werden. Dem Unterstopfmörtel muss solange Anmachmasser hinzugemischt werden bis eine plastische Konsistenz erreicht ist. Das eingebrachte Material soll ausreichend verdichtet werden, sodass die Luft entweichen kann.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.

  • Materialverbrauch: ca. 0,5 l/kg zum Mauern
  • Materialverbrauch: ca. 2 kg/m²/mm zum Betonieren
  • Schichtdicke: ca. 10 - 40 mm
  • Körnung: 0 - 2 mm Kalkbrechsand
  • Ergiebigkeit pro Einheit: ca. 0,55 l/kg
  • Wasserbedarf: max. 0,17 l/kg
  • Druckfestigkeit nach 28 Tagen: ≥ 50 N/mm²
  • Verarbeitungszeit: ca. 90 Minute(n)
  • Hinweis: Für weitere technische Informationen wird auf das technische Merkblatt (Abschnitt Downloads) verwiesen.
Untergrundvorbereitung
  • Der Untergrund muss ausreichend fest und tragfähig sein.
  • Minderfeste Oberflächenschichten, (z. B. Schmutz, Staub, Fett, Öl, Farbreste, u. ä. müssen entfernt bzw. aufgeraut werden.
  • Extrem dichte und/oder glatte Untergründe, Zementschlämme und nicht tragfähige Oberflächenschichten sind durch geeignete Strahlverfahren (z. B. Blastrac-Verfahren) vollständig zu entfernen.
  • Der Untergrund muss vorgenässt werden. Trennende Wasserfilme auf der Oberfläche sind jedoch zu vermeiden. Schalungen sind stabil zu befestigen und abzudichten.
Produktverarbeitungshinweise
  • In ein sauberes Mischgefäß werden ca. 2/3 der in der Tabelle angegebenen Wassermenge vorgelegt und unter ständigem Rühren mit einem geeigneten Rührwerk Pulver dazugegeben, so dass ein klumpenfreier Mörtel entsteht.
  • Das restliche Anmachwasser zugeben, bis eine plastische Konsistenz erreicht ist.
  • Eingebrachtes Material ausreichend verdichten, so dass die Luft entweichen kann.
  • Technisches Merkblatt | Unterstopfmörtel | US 2

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 150 KB


  • Sicherheitsdatenblatt | Sicherheitsdatenblatt A5A

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 796 KB