menu clear Menü search Suche
Hochbau

SAKRET Filzputz weiss FP 270

Wasserabweisender und diffusionsoffener mineralischer Normalputzmörtel

Anwendung
  • Für innen und außen
  • Für Wand
Eignung
  • Filzputz für innen und außen zur Überarbeitung von ungestrichenen mineralischen Altputzflächen der Festigkeitskategorien CS II, CS III und CS IV nach DIN EN 998-1 oder P II und P III nach DIN V 18550.
  • Ausgleichsputz auf Wärmedämmputz CS II W 2 nach DIN EN 998-1
Auslobung
  • nach EN 998-1 der Qualitätskategorien CS II und W 2.
Produkteigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Normalputzmörtel nach EN 998-1
mehrweniger Produktdetails

Varianten:

  • Materialmuster | putz-filzputz
    altweiß
    Körnungsstärke
    ca. 0 - 0,8 mm
    Gebindegröße
    25 kg Sack
    EAN / GTIN
    4005813393840
    Regionale Artikelnr.
    99999459
    Liefermenge
    1 x 42 Sack auf Palette
Alle Varianten anzeigen Weniger Varianten anzeigen

Alle Produktdetails

Weisser Kalk-Zement-Filzputz für Innenwand und Fassade

SAKRET Filzputz FP 270 ist ein kalk-zement-gebundener weisser Oberputz und Ausgleichsputz für Wände im Innenbereich und für Fassaden. Er eignet sich auch sehr gut für Bossen, Faschen und Lisenen. Als Untergrund kommen mineralische Neuputze oder Altputze ohne Beschichtungen in Frage, ausserdem Wärmedämmputze, bei denen SAKRET Filzputz FP 270 als hydrophober Ausgleichsputz eingesetzt wird.

Verarbeitung des Filzputzes Der wasserabweisende, diffusionsoffene Filzputz haftet durch spezielle Zusätze sehr gut und ist von Hand und mit den üblichen Putzmaschinen verarbeitbar. Er wird in einer Schichtdicke von 5 bis 10 mm aufgezogen, wenn nötig mit eingebettetem Armierungsgewebe. Zur Herstellung einer gefilzten Oberfläche wird am Tag nach dem ersten Auftrag eine zweite Schicht in Kornstärke aufgezogen.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.
  • Körnung: ca. 0 - 0,8 mm
  • Wasserbedarf: ca. 0,22 l/kg
  • Verarbeitungszeit: ca. 2 Stunde(n)
  • Haftzugfestigkeit: ≥ 0,08 N/mm² bei Bruchbild B
  • Wärmeleitfähigkeit λ10,dry,mat: P=50%: 0,53 W/(m*K) für P=50% (Tabellenwert nach EN 1745)
  • Baustoffklassen: A1 (nicht brennbar)
  • Druckfestigkeitsklassen: CS II
  • Feuchtigkeitsklassen: Wc2
  • Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl μ: 15/35
  • Zusatz: Für erweiterte technischen Informationen wird auf das technische Merkblatt verwiesen.
Untergrundvorbereitung
  • Der Unterputz muss lot- und lattengerecht sein.
  • Staub und lose Teile vom Untergrund entfernen.
  • Stark saugende Untergründe vorstreichen
  • Altputze vor der Überarbeitung gründlich reinigen.
  • Kunstharzputze und gestrichene Untergründe sind nicht geeignet.
  • Putzgrundprüfung nach VOB/C-DIN 18350 vornehmen.
Produktverarbeitungshinweise
  • Die Mörtelzubereitung erfolgt von Hand mit Elektroquirl oder geeigneten Verputzmaschinen. Wasser vorlegen, den Putzmörtel zugeben und zu einem homogenen Mörtel anrühren. Nur so viel Mörtel anrühren, wie innerhalb von 2 Stunden verarbeitet werden kann.
  • Filzputz 270 weiß wird mit Glättkelle oder Verputzmaschine ansatzfrei in mind. 5 mm und max. 10 mm Schichtdicke aufgebracht und mit der Glättkelle zugezogen und nach dem Ansteifen mit der feinen Schwammscheibe gefilzt, ggf. etwas anfeuchten.
  • Technisches Merkblatt | Filzputz weiss | FP 270

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 112 KB


  • Sicherheitsdatenblatt | Sicherheitsdatenblatt C3B

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 348 KB