menu clear Menü search Suche
Hochbau

SAKRET Zementputz BM-MZP

Hydraulisch erhärtender, zementärer Werktrockenmörtel

Anwendung
  • Für innen und außen
  • Für Wand
Eignung
  • Als Außenputz im Sockelbereich, auf Kelleraußenwänden im Verbund mit Abdichtungen nach DIN 18195
  • Als Unterputz für Fliesenverlegung im Dünnbettverfahren
  • Als Unterputz für Oberputze
  • Geeignet für Nass- und Dauernassbereich (nicht in Schwimmbecken verwenden).
Geeignete Untergründe:
  • Mauerwerk DIN 1053
  • Beton (rau geschalt, saugend)
Auslobung
  • CS IV - W2 / DIN EN 998-1 (P III / DIN V 18550)
Produkteigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Hand- und maschinenverarbeitbar
  • Hohe Festigkeit
mehrweniger Produktdetails

Varianten:

  • Produktbild | Zementputz BM-MZP
    grau
    Gebindegröße
    30 kg Sack
    EAN / GTIN
    4005813606964
    Regionale Artikelnr.
    99999218
    Liefermenge
    1 x 42 Sack auf Palette
Alle Varianten anzeigen Weniger Varianten anzeigen

Alle Produktdetails

Zementputz mit hoher mechanischer Festigkeit und grossem Feuchtewiderstand

SAKRET Zementputz BM-MZP ist ein mechanisch robuster Putz mit erhöhter Abriebfestigkeit, der besonders widerstandsfähig gegen Feuchtebelastungen ist. Er wird als Sockelputz an der Fassade und Kellerwandaussenputz im Verbund mit Abdichtungen eingesetzt, ausserdem als Unterputz bzw. Grundputz für SAKRET Oberputze oder als Untergrund für die Fliesenverlegung im Dünnbettverfahren. Er kann auch mit Anstrichen beschichtet werden.

Verarbeitung des Zementputzes SAKRET Zementputz MZP ist für die Verarbeitung mit üblichen Putzmaschinen vorgesehen, kann aber auch von Hand verarbeitet werden. Beim Auftrag zeigt er gutes Standvermögen.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.
  • Druckfestigkeit nach 28 Tagen: > 6,0 N/mm² nach 28 Tagen
  • Verarbeitungstemperatur: 5,0 - 30,0 °C
  • Wärmeleitfähigkeit λ10,dry,mat: P=50%: 0,67 W/(m*K) für P=50% (Tabellenwert nach EN 1745)
  • Wärmeleitfähigkeit λ10,dry,mat: P=90%: 0,76 W/(m*K) für P=90% (Tabellenwert nach EN 1745)
  • Wasserbedarf: ca. 0,18 - 0,22 l/kg
  • Baustoffklassen: A1 (nicht brennbar)
  • Zusatz: Für erweiterte technischen Informationen wird auf das technische Merkblatt verwiesen.
Untergrundvorbereitung
  • Minderfeste Oberflächenschichten und Trennschichten (z. B. Schmutz, Staub, Fett, Öl, Farbreste u. ä.) sind rückstandslos zu entfernen.
  • Untergrundprüfung / -vorbereitung sowie Putzausführung sind nach VOB / C-ATV - DIN 18350 und DIN V 18550 vornehmen.
  • Stark saugender Untergrund mit SAKRET Vorspritzmörtel VSM vollflächig vorspritzen, dichte rau geschalte Betonflächen netzförmig mit SAKRET Vorspritzmörtel VSM vorspritzen. Glatt gespachtelte Flächen mit SAKRET Baukleber BK vorziehen.
Produktverarbeitungshinweise
  • Einlagig für mineralisch und organisch gebundene Oberputze: 15 bis 20 mm dick auftragen, plan verziehen und nach entsprechender Härtung rabottiert.
  • Zweilagiger anstrichbereiter Fertigputz: 1. Lage vollflächig 10-15 mm stark aufbringen, nach dem Ansteifen aufrauen und nach mindestens 3 Tagen Standzeit die 2. Lage 10 mm auftragen und fertig putzen.
  • Die Oberfläche der Putze sollte möglichst nicht in zu feuchtem Zustand bearbeitet werden, um eine Bindemittelanreicherung und Oberflächenverdichtung (Rissbildung) zu vermeiden.
  • Technisches Merkblatt | Zementputz | MZP

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 25.8 KB


  • Sicherheitsdatenblatt | Sicherheitsdatenblatt B4A

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 344 KB