menu clear Menü search Suche
Innenausbau

SAKRET Allzweckspachtel schnell BM-AZS

Mineralischer schnell erhärtender Universalspachtel, zementgebunden

Anwendung
  • Für innen und außen
  • Für Wand, Boden und Decke
Eignung
  • Zum Glätten und Ausbessern von Zementestrichen, Zement-Putzen (CS IV, PIII), Betonflächen oder Mauerwerk (außer Porenbeton) vor der Verlegung von Fliesen- und Plattenbelägen
  • Zum Ausbessern von Treppenstufen usw.
  • Zur Herstellung von Gefällespachtelungen
  • Geeignet zum Reparieren, Renovieren, Montieren, Glätten, Egalisieren und Nivellieren an:
  • Decken
  • Böden
  • Wänden
Produkteigenschaften
  • Spannungsarm
  • Kunststoffvergütet
  • Leicht verarbeitbar
  • Für Fußbodenheizung (Heizestriche) geeignet
mehrweniger Produktdetails

Artikel

  • grau
    Gebindegröße
    10 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 52 Sack auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813600252
    Regionale Artikelnr.
    62431001

Alle Produktdetails

Universell einsetzbarer Zementspachtel für Wand und Boden

SAKRET Allzweckspachtel schnell BM-AZS ist ein kunststoffvergüteter Zementmörtel zum Glätten und Ausbessern von Zementestrichen, Zementputzen, Betonflächen oder Mauerwerk (ausser Porenbeton) vor der Verlegung von Fliesen- und Plattenbelägen. Am Boden ist er auch zur Herstellung von Gefällespachtelungen verwendbar.

SAKRET Allzweckspachtel schnell BM-AZS ist spannungsarm und kann auch auf Flächenheizungen (Wand- oder Fussbodenheizung) eingesetzt werden.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.
  • Verarbeitungstemperatur: 5 - 25 °C
  • Wasserbedarf: ca. 0,19 l/kg
  • Verarbeitungszeit: ca. 30 Minute(n)
  • Begehbarkeit: nach ca. 24 Stunde(n)
  • Belegreife: nach ca. 24 Stunde(n)
  • Hinweis: Für weitere technische Informationen wird auf das technische Merkblatt (Abschnitt Downloads) verwiesen.
Untergrundvorbereitung
  • Minderfeste Oberflächenschichten und Trennschichten (z. B. Schmutz, Staub, Fett, Öl, Farbreste u. ä.) entfernen.
  • Extrem dichte und / oder glatte Untergründe, Zementschlämme und nicht tragfähige Oberflächenschichten sind durch geeignete Strahlverfahren vollständig zu entfernen.
  • Dichte und / oder glatte Untergründe, Zementschlämmen und nicht tragfähige Oberflächenschichten müssen entfernt bzw. aufgeraut werden.
  • Der Untergrund darf einen maximalen Feuchtigkeitsgehalt nicht überschreiten: Zementgebunden 2 CM-Gew. %
  • An Wandanschlüssen, Stützen usw. sind Randstreifen anzubringen.
  • Der Untergrund muss fest, tragfähig und frei von Rissen sein.
  • Der Untergrund muss mit SAKRET Universalgrundierung vorgrundiert werden.
Produktverarbeitungshinweise
  • In einem sauberen Gefäß mit sauberem, kaltem Leitungswasser knollenfrei und in verarbeitungsgerechter Konsistenz anmischen
  • Empfohlen wird ein Rührgerät mit 600 Umdrehungen / Minute mit Wendel- oder Doppelscheibenrührer.
  • Verarbeitung als Spachtel: den Frischmörtel auf den vorbereiteten Untergrund aufbringen und verdichten, mit einer Glättkelle abziehen oder mit einem Holzbrett abreiben.
  • Betonfuge: die Betonfugen mit einem Pinsel vornässen. Mörtel mit Zungenkelle in die Fuge einbügeln und verdichten. Anschließend mit Filzbrett abreiben, so dass eine einheitliche Materialoberfläche entsteht. Danach wird mit der Glättkelle abgezogen und geglättet.
  • Technisches Merkblatt | Allzweckspachtel schnell | BM-AZS

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 167 KB


  • Sicherheitsdatenblatt | Sicherheitsdatenblatt A5A

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 349 KB