menu clear Menü search Suche
Gartenbau / Landschaftsbau

SAKRET Dünnbettmörtel ECO-DBM

Hydraulisch erhärtender, zementärer Trockenmörtel

Anwendung
  • Für innen und außen
  • Für Wand
Eignung
  • Zur Herstellung von deckelnden, wärmedämmenden Mauerwerk aus z.B. MXE-ECO Ziegelsteinen
Auslobung
  • M 10/DIN EN 998-2, DM
Produkteigenschaften
  • Deckelnd
  • Hohe Klebekraft
  • Frost- und tauwechselbeständig
  • Faserarmiert
mehrweniger Produktdetails

Varianten:

  • Produktbild | Dünnbettmörtel ECO-DBM
    grau
    Körnungsstärke
    0 - 0,5 mm
    Gebindegröße
    25 kg Sack
    EAN / GTIN
    7640151500252
    Regionale Artikelnr.
    32102525
    Liefermenge
    1 x 42 Sack auf Palette
Alle Varianten anzeigen Weniger Varianten anzeigen

Alle Produktdetails

Dünnbett-Mauermörtel für wärmedämmendes Mauerwerk

SAKRET Dünnbettmörtel ECO-DBM ist ein faserarmierter zementärer Mauermörtel zum deckelnden Verkleben hoch wärmedämmender Plansteine. Der Dünnbettmörtel entwickelt eine hohe Klebkraft. Abgebunden ist er frost- und tausalzbeständig

Verarbeitung des Dünnbettmörtels SAKRET Dünnbettmörtel ECO-DBM wird mit der Kelle oder besonders rationell mit dem Mörtelschlitten aufgetragen.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.
  • Körnung: 0 - 0,5 mm
  • Wasserbedarf: ca. 0,29 l/kg
  • Verarbeitungszeit: ca. 4 Stunde(n) (+ 20 °C)
  • Druckfestigkeit nach 28 Tagen: ≥ 10 N/mm² nach 28 Tagen
  • Haftscherfestigkeit EN 998-2: 0,3 N/mm² (Tabellenwert nach EN 998-2 Anhang C)
  • Baustoffklassen: A1 (nicht brennbar)
  • Zusatz: Für erweiterte technischen Informationen wird auf das technische Merkblatt verwiesen.
Untergrundvorbereitung
  • Der Untergrund muss fest, dauertrocken und frei von Rissen sein.
  • Minderfeste Oberflächenschichten und Trennschichten (z.B. Staub, Fett, Öl, Farbreste u.ä.) entfernen.
  • Eventuell den Untergrund vor der Bearbeitung mit Quast oder Besen reinigen. Vornässen ist ggf. erforderlich.
Produktverarbeitungshinweise
  • SAKRET ECO-Dünnbettmörtel in einem sauberen Gefäss mit kaltem Leitungswasser knollenfrei und homogen anmischen.
  • Empfohlen wird ein Rührgerät mit 600 U/ Minuten mit Wendel- oder Doppelscheibenrührer.
  • Den Frischmörtel auf den vorbereiteten Untergrund mittels Zahnkelle gleichmässig aufkämmen oder mit geeigneten Mörtelschlitten deckelnd auftragen.
  • In Zweifelsfällen sind Probeflächen anzulegen
  • Technisches Merkblatt | Dünnbettmörtel | ECO-DBM

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 79.8 KB


  • Sicherheitsdatenblatt | Sicherheitsdatenblatt A5A

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 349 KB