menu clear Menü search Suche
Gartenbau / Landschaftsbau

SAKRET Naturstein- und Feinsteinzeugfugenmörtel NFF

Schnell erhärtender, hochflexibler Fugenmörtel fein

Anwendung
  • Für innen und außen
  • Für Wand und Boden
Eignung
  • Zum Verfugen von keramischen Fliesen- und Plattenbelägen, Betonwerksteinen, Feinsteinzeug, viele Naturwerksteinarten mit unempfindlicher und kratzfester Oberfläche, Glasmosaik und Glasfliesen.
  • Für Einsatzbereiche mit starker Temperaturveränderung, z.B. Balkone, Terrassen oder auf Flächenheizung.
  • Einsetzbar im Nass- und Dauernassbereich.
Auslobung
  • CG 2 WA gemäss DIN EN 13888
Produkteigenschaften
  • Schnell abbindend, früh waschbar
  • Hohe Wasserabweisung, hohe Abriebbeständigkeit
  • Wasserfest
  • Geringe Verschmutzungsneigung
  • Frühe Begehbarkeit
  • Mit kristalliner Wasserbindung
  • Frostwiderstandsfähig
  • Dampfdiffusionsfähig
  • Schlämmbar
  • Rissfrei erhärtend
  • Sehr gut verarbeitbar
  • Erzielt ein feinkörniges voll gefülltes Fugenbild
  • Verformungsfähig
mehrweniger Produktdetails

Artikel

  • Gebindegröße
    5 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 100 Sack auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813205037
    Regionale Artikelnr.
    51110005
    Gebindeform
    Sack
  • Gebindegröße
    25 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 24 Sack auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813205242
    Regionale Artikelnr.
    51110025
    Gebindeform
    Sack
  • Gebindegröße
    5 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 100 Sack auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813205136
    Regionale Artikelnr.
    51100005
    Gebindeform
    Sack
  • Gebindegröße
    5 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 100 Sack auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813205143
    Regionale Artikelnr.
    51110015
    Gebindeform
    Sack
Alle Artikel anzeigen Weniger Artikel anzeigen

Alle Produktdetails

Nassbereich-geeigneter Spezial-Fugenmörtel zum verfärbungsfreien Verfugen von Natur- und Kunststein

SAKRET Naturstein- und Feinsteinzeugfugenmörtel NFF ist ein schnell erhärtender Spezial-Fugenmörtel zum verfärbungsfreien Verfugen für die meisten Arten von Natursteinen und vorzugsweise für Feinsteinzeug mit einem feinkörnigen, rissfreien Finish. Er ist verformungsfähig und daher für Einsatzbereiche mit starken Temperaturveränderungen geeignet, z.B. Balkone, Terrassen oder Flächenheizungen (Fußbodenheizungen, Wandheizungen).

Der Fugenmörtel ist wasserfest, dampfdiffusionsfähig und damit im Nass- und Dauernassbereich einsetzbar. Die Fugen neigen wenig zur Verschmutzung und sind leicht zu reinigen. Im Außenbereich verwendet ist SAKRET Naturstein- und Feinsteinzeugfugenmörtel NFF frostwiderstandsfähig.

Verarbeitung des Fugenmörtels SAKRET Naturstein- und Feinsteinzeugfugenmörtel NFF wird mit geeigneten Werkzeugen in die Fuge eingeschlämmt und ist früh waschbar.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.
  • Materialverbrauch: ca. 2,41 kg/dm³ zum Verfugen 2,41 kg/dm3 im Durchschnitt
  • Fugenbreite: 1 - 15 mm
  • Druckfestigkeit: ≥ 30 N/mm²
  • Wasserbedarf: ca. 0,22 l/kg
  • Reifezeit: ca. 3 Minute(n)
  • Verarbeitungszeit: ca. 20 Minute(n)
  • Begehbarkeit: nach ca. 2 Stunde(n)
  • Hinweis: Für weitere technische Informationen wird auf das technische Merkblatt (Abschnitt Downloads) verwiesen.
Untergrundvorbereitung
  • Der verwendete Verlegemörtel muss gleichmässig erhärtet und trocken sein.
  • Mörtelreste in den Fugen sind vorab zu entfernen, da sie ein fleckiges Auftrocknen bewirken können.
  • Die Fugen müssen ausreichen tief (> 3 mm) sein.
  • Unterschiedlich und/oder stark saugende Untergründe müssen gleichmässig angefeuchtet werden. Variierende Feuchtigkeit des Untergrundes und unterschiedliche Saugfähigkeit von Fliesenflanken können Farbunterschiede in der Fuge verursachen.
  • Bei ungewöhnlich stark saugenden, neuartigen oder ausgefallenen Untergründen bzw. Verlegewerkstoffen wird empfohlen, vorab Musterflächen anzulegen.
Produktverarbeitungshinweise
  • In einem sauberen Gefäss mit sauberem Leitungswasser klumpen frei und homogen für ca. 3 Minuten vermischen. Empfohlen wird ein Rührgerät mit ca. 600 UPM mit Wendel- oder Doppelscheibenrührer.
  • Nach der Reifezeit nochmals durchrühren, danach ist das Produkt bearbeitbar.
  • Den Frischmörtel mit Gummiwischer, Einfugbrett oder Fugmaschine tief und vollflächig einbrigen.
  • Anschliessend wird überschüssiges Material sauber abgeschoben. Nach dem Ansteifen des Fugenmörtels ist der Belag grob vorzuwaschen und anschliessend mit einem Schwammbrett vollflächig zu reinigen.
  • Bewegungs- und Randfugen müssen von Fug material freigehalten werden und sind nach kompletter Aushärtung ggf., z.B. mit SAKRET Silikon-Dicht E, SAKRET Bau- und Natursteinsilikon elastisch zu verfugen.
  • Technisches Merkblatt | Naturstein- und Feinsteinzeugfugenmörtel | NFF

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 206 KB


  • Sicherheitsdatenblatt | Sicherheitsdatenblatt A5A

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 349 KB