menu clear Menü search Suche
Hochbau

SAKRET Zargenvergussmörtel ZVG

Maschinell verarbeitbarer Normalmauermörtel mit hoher Leistung

Produktdetails

Technische Merkblätter

Anwendung
  • Für innen und außen
  • Für Wand
Eignung
  • Maschinell verarbeitbarer Normalmauermörtel zum Verfüllen von Zargen, Mauerdurchbrüchen, Feuerschutzklappen etc.
  • Zum Verfüllen reicht eine wasserschlauchdicke Öffnung.
Auslobung
  • M10 gemäss DIN EN 998-2
  • NM III gemäss DIN 20000-412
  • MG III gemäss DIN 1053
Produkteigenschaften
  • Maschinengängig
  • Leichte Verarbeitung, hohe Leistung
  • Auch im Sichtmauerwerk ohne Verschmutzung einsetzbar
  • Fugenbearbeitung frisch in frisch möglich
  • Kein Wässern durch Wasserrückhaltevermögen
  • Nicht korrosionsfördernd, nicht schrumpfend
mehrweniger

Artikel

  • grau
    Gebindegröße
    30 kg Sack
    Liefermenge
    1 x 42 Sack auf Palette
    EAN / GTIN
    4005813668603
    Regionale Artikelnr.
    99999435

Alle Produktdetails

Umweltfreundliche Dispersionsfarbe für Innenräume mit normaler Beanspruchung

SAKRET Zargenvergussmörtel ZVG ist ein maschinell verarbeitbarer zementärer Normalmauermörtel zum Verfüllen von Zargen, Mauerdurchbrüchen, Feuerschutzklappen etc. Der Mörtel kann durch eine nur wasserschlauchdicke Öffnung eingebaut werden, er härtet nicht schrumpfend aus und braucht nicht nachgewässert zu werden.

Beachten Sie in jedem Fall die Verarbeitungshinweise im Technischen Merkblatt sowie das Sicherheitsdatenblatt.

  • Materialverbrauch: ca. 1,5 kg/m²/mm zum Ausgleichen und Verlegen
  • Körnung: 0 - 2 mm
  • Haftscherfestigkeit: ≥ 0,1 N/mm²
  • Kapillare Wasseraufnahme: ≤ 0,4 kg/m² x min 0,5
  • Wasserbedarf: ca. 0,19 l/kg
  • Baustoffklassen: A1 (nicht brennbar)
  • Druckfestigkeitsklassen: M10 nach DIN EN 998-2
  • Hinweis: Für weitere technische Informationen wird auf das technische Merkblatt (Abschnitt Downloads) verwiesen.
Untergrundvorbereitung
  • Der Untergrund muss fest, tragfähig, sauber, frostfrei und trocken sein
  • Minderfeste Oberflächenschichten, Staub, lose Teile, Schalwachsrückstände, Farbreste u. Ä. entfernen
Produktverarbeitungshinweise
  • SAKRET Zargenvergussmörtel ZVG kann mit allen handelsüblichen Mischpumpen wie Gipsomat, Putzknecht, PFT usw. verarbeitet werden.
  • Die Wasserzugabe richtet sich nach dem Maschinentyp und der erforderlichen Konsistenz. die Zargen müssen sach- und fachgerecht eingebaut und verankert sein.
  • Um eine hohlraumfreie Verfüllung zu gewährleisten sollte abschnittsweise wechselseitig und unter gleichzeitigem leichtem Klopfen der Mörtel eingebracht werden.
  • Die Schlauchöffnung sollte sich hierbei möglichst im Frischmörtel befinden.
  • Technisches Merkblatt | Zargenvergussmörtel | ZVG

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 169 KB


  • Sicherheitsdatenblatt | Sicherheitsdatenblatt A5A

    Dateityp: PDF

    Dateigröße: 796 KB